pixie hat - meine tipps fürs nacharbeiten

Pixie hat  -  no. 3

das ultimative babymützchen

pixi hat die 3.

als charity für die 2015-aktion der initiative handarbeit

initiative handarbeit 2015 - charity

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

bald sammeln wir wieder für die aktion der initiative handarbeit 

wie jedes jahr sind wir jedoch in der aktionszeit im urlaub, daher wird bei uns bis in den august hinein gesammelt. und dann leitet meine chefin die vielen liebevoll entstandenen gaben an die tafel in nördlingen weiter.

mein beitrag wird heuer dieses mützchen sein, das ich in den letzten 2 tagen gestrickt habe. vielleicht folgen noch ein paar schühchen, oder ein schal ... mal sehen, was meine zeit mir für möglichkeiten lässt.

 

 

 

 

pixi - mein liebling bei den babymützen

da mir dieses mützchen total gut gefällt, wird es nicht das letzte gewesen sein, das ich gestrickt habe.

doch jedes mal wenn ich anfangen will zu stricken, grüble ich erneut über dieselben fragen. darum notiere ich hier mal meine stolpersteine. 


hinweise fürs nacharbeiten

die verlinkung zu der originalanleitung (engl.) sowie zur übersetzung ins deutsche findet ihr in meinem post pixie hat - zwergenmützchen


umrechnen in andere größen:

maschenanschlag:

ohne randmasche: teilbar durch 4 + 2 maschen

mit randmasche: teilbar durch 4

(ich bevorzuge hier mit randmasche)


beim anschlag genügend faden übrig lassen, so dass ich bequem das bändchen annähen kann


mit maschenstich verbinden

bin ich mit der letzten, links erscheinenden, rippe fertig, 

jetzt lediglich über die hälfte der maschen rechts stricken

> dann im maschenstich die hälften miteinander verbinden

so sieht auch die letzte rechts-rippe identisch mit den übrigen rechtsrippen aus:

cool wool merino v. lanagrossa - pixie hat - mit maschenstich verbinden - by leekay.de

bändchen stricken

ich stricke es mit 7 maschen (2 randmaschen, 5 maschen)

so dass sie auf der vorderseite wie folgt erscheinen:

RM, 2x *reM, liM*. reM, RM


da mir das bindebändchen als solches nicht so gut gefallen hat, stricke ich jetzt ein kürzeres bändchen, in das ich an das eine, längere, ende 2-3 kleine knopflöcher arbeite, und nähe, nachdem ich das bändchen an der mützte fixiert habe, noch einen knopf an das kürzere ende. so kann ich die weite etwas regulieren. und ich muss mich nicht mit dem binden von langen bändeln herumschlagen

für das knopfloch mache ich auf der vorderseite, vor der mittleren reM einen umschlag und stricke die mittlere reM mit der folgenden liM links zusammen, am rückweg stricke ich die maschen wie sie kommen (der umschlag wird links gestrickt)



es lohnt sich dieses mützchen zu nadeln

spannendes, tolles kleines mützchen - gar nicht schwer

für alle, denen ich nun ein bisschen geschmack auf diese originelle anleitung gemacht habe:

  • ihr müsst nur rechte und linke maschen stricken können
  • es wird lediglich ein rechteck gestrickt, in offenen reihen
  • die form ergibt sich durch die geniale abwechslung von quer- und senkrechtrippen
  • wer keine lust auf das stricken des bindebändchen hat, könnte ebensogut ein schön weiches samtbändchen o.ä. verwenden

an dieser stelle möchte ich mich nochmal bei Evelin bedanken, die mich auf die anleitung gestoßen hat.

leekay.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

www.leekay.de Blog Feed

find me on ravelry.com as 

 luckyleekay