handstulpen - eine ganz einfache anleitung

schon wieder ein wollrest - was damit anfangen?

eigentlich immer bleiben bei mir aus den projekten wollreste über. einmal, weil ich gerne einfach ein ganzes wollpaket kaufe, dabei erst mal nur vage eine idee dazu im kopf habe und zudem zu der spezies an strickerinnen gehöre, die übrige wollknäuel auch nicht in ihren lieblingswollladen zurücktragen, obwohl der sie kulanterweise zurücknehmen würde und ihnen ihre vernunft dazu raten würde. zum anderen, weil bei mir, selbst bei nach anleitung gekaufter wollmenge, in der regel etwas übrig bleibt. 

je nach, aus dem letzten projekt verbliebender, wollmenge entstehen so noch diverse "kleinteile" wie schlüsselanhänger, täschchen und beutelchen, loops, sneakers (die noch rausspringen, wenn ich für meinen mann socken stricke), babyschals ... und heute:

 

 

handstulpe anleitung-kostenlos-einfach medio-lanagrossa

meine tochter hatte sich schon vor einiger zeit stulpen gewünscht. da war es nur recht, dass von ihrer strickjacke (letzter blogeintrag) noch wolle über war.

erste schritte

1. wolle nehmen und wiegen

dazu benutze ich eine kleine küchenwaage. hier kamen 38g von der medio von LG raus

2. was will ich damit anfangen?

handstulpen  -  möglichst einfach und schnell

3. muster?

2re, 2 li

am handgelenk wie bei spiralsocken versetzen, damit sie dort gut anliegen

 

von der handfläche beginnen, so kann ich später einfach aufhören, wenn die wolle zu ende ist

4. aufteilen

man kann nun den knäuel entweder abwickeln und genau teilen oder, wenn man etwas faul ist wie ich, wickelt man einen teil ab und wiegt den rest, so lange, bis man ca die hälfte hat. (hier waren das 19g)

 

dann kann es losgehen

anleitung handstulpen 

material:

ca 36g-38g medio von LG

nadelspiel no 6

vernähnadel

 

grundmuster:

*2re, 2li*      *...* wdh

 

spiralmuster: 

das grundmuster wird je um 1masche nach links versetzt, (beginn nadel 1, ende nadel 4) und je versatz über 4Rd gestrickt:

4 Rd:   1li,*2re, 2li*, 1li

4 Rd:   2li, *2re, 2li*, 2re

4 Rd:   1re, 2li, *2re, 2 re*, 1re


 

daumenloch:

1 Rd: 1. nadel: 1re, 2M überzogen zusammenstricken (2M nacheinander wie zum re str. auf die re nadel heben dann zurück auf die li nadel heben und rechtsverschränkt zusammenstr.), 2 Umschläge, 2M rechts zusammenstr., 1re, 2li,  weiter im grundmuster 

1 Rd: 1. nadel: 2re, aus den umschlägen 2M li herausstricken (=1Mli, 1M li verschränkt), weiter im grundmuster

 

i-cord abschluss: mit 2 zusätzlich aufgenommenen maschen

beginnend bei 1.nadel: aus der 1.M eine schlinge holen und auf die li nadel heben (während die 1.M auf der li nadel bleibt), dann aus dieser schlinge eine weitere schlinge holen und ebenfalls auf die linke nadel heben (1.M und 1.schlinge bleiben dabei auf li nadel liegen), nun 1.schlinge re verschränkt abstricken, dann 2.schlinge re verschränkt abstr., 2M re verschränkt zusammenstr., *die 3 abgestrickten M auf die linke nadel heben, 1re verschränkt. 1re, 2re verschränkt zusammenstr.*   *...* wdh bis ende, letzten 3M abketten oder zusammenziehen

 

wer auf diesen abschluss keine lust hat kettet die maschen locker ab wie sie kommen.

 

 

 

anleitung: 

 

anmerkung: beide stulpen werden gleich gestrickt (kein unterschied zwischen der stulpe für die rechte und linke hand

 

anschlag 24M, 12Rd grundmuster, 2Rd daumenloch, 10Rd grundmuster, 12Rd spiralmuster, 10Rd grundmuster, i-cord abschluss

 


 

 

fertig!

gratulation!

handstulpe anleitung-kostenlos medio-lanagrossa

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

www.leekay.de Blog Feed

find me on ravelry.com as 

 luckyleekay