11. tag  -  wie integriere ich ein fellband von lana grossa? 

und was für ein projekt ist dafür geeignet?

 

ein solches fellband ist aus kaninchenfell und ca 6m lang. es gibt sie in vielen farben.

 

mein vorhaben soll (wie so oft) flott erledigt sein, da ich bekanntlich bis jahresende noch jede menge ufos fertigstellen möchte und dies ist mal wieder eine "zwischenrein"-aktion.

 

erste idee:

eine mütze nach anleitung aus dem aktuellen filati no.48 heft (modell 6)

vorteil: die vorgeschlagenen garne würden mir gefallen; die anleitung ist fertig, es muss nur nachgearbeitet werden. mütze mit NS 7,5 - 8 geht schnell

nachteil: ich trage einfach nicht gerne mützen

 

zweite idee:

gleich die passende jacke dazu eben aus demselben heft? (modell 7)

vorteil: jacke hat mir schon beim ersten durchblättern gefallen, einfacher schnitt. braucht auch nicht lang

nachteil: die menge meiner offenen ufos sprechen gegen ein grosses projekt

 

dritte idee:

schuhe oder stulpen?

vorteil: beides kann ich immer brauchen; habe noch espandilles-sohlen vom sommer (sollten eigentlich sommer espandrilles werden - inspiriert von der neuen verena könnte das jedoch ein weitaus interessanteres projekt für die kalte jahreszeit werden); wird auch nicht ewig dauern; macht mich am meisten an; ich könnte dazu eine anleitung schreiben

nachteil: inspiration schön und gut, muss mir aber gedanken um muster und umsetzung machen, und das kostet zeit!

 

vierte idee:

ein schal

vorteil: einfach; schals mag ich gerne

nachteil: in meinem kopf ist zwar schon eine idee, aber gefällt mir die dann auch?

 

***

 

nun über all das werde ich erst einmal eine nacht schlafen um mich dann zu entscheiden. bis ich ins bett gehe, hoffe ich noch das hinter- - ich meine natürlich das - rückenteil meines modells 55 zu ende stricken zu können.

weiteres folgt in kürze

gute nacht!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

www.leekay.de Blog Feed

find me on ravelry.com as 

 luckyleekay